Ein Unternehmen, das Lernen und Entwicklung fördert - wie sieht das aus?

Veröffentlicht am 23. 9. 2018 von Dr. Vanessa Giese

Ich war auf dem Barcamp Dangast. Dort habe ich die Personalentwicklerin Alena Müller und den Ingenieur Frank Glanert getroffen. Ich habe mit ihnen darüber gesprochen, wie eine Arbeitsumgebung aussieht, die Entwicklung fördert - die Entwicklung von Menschen und die von Projekten. Ein Audiobeitrag. 

Auf dem Barcamp - einer Konferenz, deren Inhalte von den Teilnehmern bestimmt werden - hat Alena Müller eine Session zum Lernen in Unternehmen gehalten. Ausgangspunkt ist ihre Masterarbeit, die sie über das Thema geschrieben hat. Titel der Arbeit: "Lernen am Arbeitsplatz – Über das Erleben des individuellen Lernens im beruflichen Kontext am Beispiel des Energiewendeprojektes enera."

Wie lernen Menschen am Arbeitsplatz am besten?

Alena Müllers Leitfrage in ihrer Master Thesis war:

Wie erleben Mitarbeiter ihr individuelles und informelles Lernen am Arbeitsplatz​​​​​?​

Die Arbeit hat sie als Masterandin bei enera geschrieben, einem geförderten Modellprojekt zur Energiewende, in dem Fachleute aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen daran arbeiten, die Region Friesland energetisch zu vernetzen. Am Beispiel von enera hat sie auch die Forschungsfrage untersucht. 

Für ihre Thesis hat Alena Müller unter anderem Frank Glanert interviewt. Er ist Ingenieur und Projektentwickler bei enera. Um in seiner Arbeit voranzukommen, muss er oft seine Komfortzone verlassen und dazulernen - und ist sehr glücklich dabei. 

Haltung und Open Space

Gemeinsam habe ich mit den Beiden darüber gesprochen, ...

  • wie Unternehmen eine Arbeitsumgebung schaffen, die Entwicklung fördert.
  • wie enera das macht.
  • warum Frank das moderne Großraumbüro (Open Space) für gut hält und
  • wie er und seine Kollegen die Möglichkeiten dort nutzen. 
  • was die Führungskräfte für eine lernförderliche Umgebung tun.

Das Gespräch können Sie bei Soundcloud und bei Podigee hören – und als mp3 downloaden.

Kommentar schreiben


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.