Freitag, 6. Mai 2022, 9 - 13 Uhr
Remote

Kollegiale Führung - Wege zu mehr Eigenverantwortung für Teams und Mitarbeiter:innen

Als Organisation anpassungsfähig zu sein, ist entscheidend für den Erfolg. Gerade bei komplexen, sich rasch wandelnden Marktanforderungen braucht es eine elastische, reaktionsfähige Organisation – mit kurzen Wegen, wenig Bürokratie und ohne Entscheidungsflaschenhälse. 

Diese Webinar liefert Ihnen Impulse und Werkzeuge, wie Sie Ihr Team befähigen, (mehr) Verantwortung zu übernehmen und damit flexibel und eigenverantwortlich zu agieren. Sie erlernen, was Teams und Mitarbeiter brauchen, um sich selbst zu organisieren und Entscheidungen zu treffen. 

Inhalte:

  • Was ist kollegiale Führung? 
  • Der Schlüssel zu mehr Verantwortung: Klarheit in Ziel, Mission und Aufgaben
  • Delegation: Aufgabenverteilung und Verantwortung zwischen Mitarbeiter:innen und Führungskraft
  • Kreise, Teams, Communities of Practise: Organisationsformen, die unterstützen
  • Varianten des Teamboards: Aufgaben und Verantwortung verteilen und steuern
  • Entscheidungsformate für Teams

Die Kollegin

Das Seminar moderiere ich gemeinsam mit meiner Kollegin Andrea Schmitt. Sie ist Innovationstrainerin, Elektro-Ingenieurin und Betriebswirtschaftlerin und berät seit 2015 Teams, Führungskräfte und Organisationen für mehr Innovationsfähigkeit und Resilienz. 

4 bis 12 Teilnehmer*innen
Kosten:
329 € zzgl. MwSt.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zum folgenden Seminar an:
Kollegiale Führung - Wege zu mehr Eigenverantwortung für Teams und Mitarbeiter:innen • Freitag, 6. Mai 2022, 9 - 13 Uhr • (remote)

HoneyPot für Spam-Abwehr

Sie bekommen eine Kopie Ihrer Anmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Außerdem erhalten Sie zeitnah eine Bestätigung. Die Bezahlung erfolgt nach dem Seminar per Rechnung. Bei Remote-Angeboten ist die Stornierung bis zwei Tage vor dem Login kostenlos. Bei Präsenzseminaren ist eine kostenfreie Stornierung drei Wochen vorab möglich. Danach fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. an. Ich behalte mir vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin oder aus sonstigen wichtigen, von mir nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung, höhere Gewalt) abzusagen.

Wenn Sie dieses Formular absenden, werden die eingegeben Daten zu den in der Datenschutzerklärung erklärten Bedingungen gespeichert.


Diese Website nutzt ein sogenanntes Session-Cookie, um die Navigation auf der Website für Sie komfortabler zu machen. Das Cookie wird automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Weitere Informationen finden Sie in derDatenschutzerklärung