Innovationsbegleiterin

Beschreibung des Bildes

Was macht eine Innovationsbegleitung?

Innovation – das ist ein großes Wort. Dabei geht es vor allem darum, sich zu entwickeln – in vielen kleinen Schritten. Voraussetzung ist zunächst nur, dass man sich auf den Weg macht.

„Es ist besser, unvollkommen anzupacken als perfekt zu zögern.“ (Thomas Alva Edison)

Ich helfe Ihnen, anzufangen und loszugehen – und begleite Sie auf Ihrem Weg.

Neues schaffen – Neues vermitteln

Gemeinsam entwickeln wir Strategien für Ihr Unternehmen und Ihre Angebote. Ich moderiere Prozesse, wo es eine neutrale Stimme und eine Sicht von außen braucht. Ich liefere Entscheidungsvorlagen und analysiere Anforderungen.

  • Blick auf die Kundenbedürfnisse: Ich helfe Ihnen, die Sichtweise Ihrer Kundinnen und Kunden einzunehmen und sie wieder in den Mittelpunkt zu rücken. So können wir Angebote und Produkte entwickeln, die begeistern.
  • Blick auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen: Die Fluktuation in Ihrer Belegschaft ist hoch? Sie haben Schwierigkeiten, gutes Personal zu finden? Wir schauen gemeinsam auf die Bedürfnisse Ihres Teams und machen Sie als Arbeitgeber wettbewerbsfähig.
  • Leitbild und Werte definieren: Wenn Unternehmen wachsen und sich weiterentwickeln, ist das ausgesprochen positiv. Doch mitunter verschwimmt dabei, wofür das Unternehmen steht. Kernkompetenzen und Unternehmenswerte müssen neu definiert werden. Ich helfe Ihnen, dies zu tun – als Grundlage für Ihre erfolgreichen Aktivitäten und Strategien.
  • Agiles Arbeiten fördern: Flexibel, handlungsfähig und mit möglichst wenig Reibungsverlusten zum Ziel – agile Methoden eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten, Ihre Projekte anzugehen. Sie bauen die Barrieren zwischen Abteilungen ab und fördern die intrinsische Motivation.
  • Moderne Teamführung: Führung hat sich verändert und ist komplexer geworden. Ich unterstütze Sie darin, mutig zu sein und neue Wege zu gehen – hin zu agilen Führungsaspekten. Für einen neuen Blick auf Verantwortung, mehr Zufriedenheit und ein schlagkräftiges Team.

Eine von vielen Möglichkeiten: Entwicklungsprozesse öffnen

Selten kommt der Geistesblitz von alleine und wird im stillen Kämmerlein realisiert.

Eine gute Begleitung kann darin bestehen, MitarbeiterInnen, KundInnen, LieferantInnen oder externe ExpertInnen in die Entwicklung einzubeziehen. Gemeinsam eine Idee entwickeln: Das ist es, was offene Innovationen ausmacht.

Erfahren Sie mehr über offene Innovationsprozesse.

Begleiterin für Veränderungen

Wenn ein Unternehmen sich verändern möchte (oder muss), erfordert das Begleitung. Das „Wie“ und „In welcher Forme“ ist immer eine individuelle Frage. Nicht zwangsläufig muss jemand Externes in Ihr Unternehmen kommen. Dritte – so wie ich – können allerdings oft helfen, den Blick zu schärfen und eine neue Position einzunehmen. Sie machen Dinge klarer und helfen zu reflektieren. Denn manchmal fällt es schwer, Entscheidungen zu treffen. Der Prophet im eigenen Hause wird außerdem selten gehört. Da hilft es, sich Unterstützung zu holen.

Als Impulsgeberin, Projektbegleitung oder im Interimsprojektmanagement strukturiere und fördere ich die Kommunikation, das Know-how und die Strategieentwicklung. Ich löse Knoten, wo sich Verwicklungen ergeben haben. Ich unterstütze Sie bei Web-Projekten. Und ich helfe, sowohl Ihr Angebot als auch die Weiterentwicklung Ihrer Organisation zu fördern.

Erfahren Sie mehr über meine Leistungen zu Projektmanagement und Projektbegleitung.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.